Larp Waffen

Larp-Waffen, Polsterwaffen oder auch sog. „Pompfen“ sind Requisiten, die in erster Linie für das Hobby Liverollenspiel = „Larp“ eingesetzt und hergestellt werden. Ebenso finden diese verwendet in Film- oder TV-Produktionen und im Theaterbereich. Ursprünglicher Sinn und Zweck dieser Polsterwaffen war es, beim Liverollenspiel, einem Rollenspiel, in dem das Erlebte physisch dargestellt wird, die Möglichkeit zu haben, Kämpfe auf möglichst sichere Weise zu simulieren und darstellen zu können. Ursprünglich wurden Polsterwaffen also für das Larp entwickelt, da diese vom Aussehen jedoch immer besser wurden, erweiterte sich deren Verwendung als Kinderspielzeug, für den Mannschaftssport Jugger oder als Übungswaffen für den Schwertkampf.

Auch als Larp Waffen werden heutzutage Fernkampfenwaffen wie Bögen oder Armbrüste mit gepolsterten Pfeilen und Bolzen oder gepolsterte Wurfwaffen oder sog „Blaster“ (z.B. der Marke „Nerf“) gezählt.

Die letzten 40 Artikel zum Thema Larp Waffen

Im Folgenden findest Du die aktuellsten Artikel zum Thema Larp-Waffen, die im LarpBoten erschienen sind. Die Beiträge beleuchten unterschiedlichste Themen wie beispielsweise den Einkauf, Anleitungen, Video-Tutorials, Inspirationen, Bezugsquellen, Tipps usw., usf.

Aufbau & Konstruktion einer Polsterwaffe

Kern / Stabilität

Im Normalfall umfasst eine Polsterwaffe einen Kern aus einem stabilien Material, in den allermeisten Fällen wird dazu ein GFK-Stab eingesetzt und empfohlen. Dieser Stab wird auch als "Kernstab" bezeichnet, was von der Funktion "Kern" abgeleitet ist. Dieser Kern sorgt für die Stabilität der Polsterwaffe. Die besondere Priorität bei Larp Waffen liegt auf der Sicherheit. Da mit diesen Kämpfe mehr oder weniger realistisch ausgetragen werden, empfiehlt man GFK-Stäbe. Durch deren Faserstruktur sind diese extrem belastbar und biegsam und weisen einen hohen Widerstand auf, zu brechen. Dies soll zwar schon vorgekommen sein, aber ist in der Regel eine Seltenheit.

Polsterung

Um den Stab herum befindet sich eine Schicht aus widerstandsfähigem Schaumstoff. Weit verbreitet sind hier die Materialien Evazote oder Plastazote, beides Schaumstoffe, die u.A. auch in Sportprotektoren wie Baseball-Rüstungen oder Schutzhelmen verwendet werden. Dieser Schaumstoff ist darauf optimiert, die kinetische Energie eines Aufpralls langfristig absorbieren zu können. Es handelt sich bei Polsterwaffen-Schaumstoff i.d.R.also um einen sehr hochwertigen und langfristigen formstabilen Schaumstoff. Abgeraten wird von für andere Einsatzzwecke wie der Wärmeisolation konzipierten Schaumstoffe wie zum Beispiel "Rohriso", einem Schaumstoff, den man aus dem Baumarkt kennt, welcher zur Wärmeisolierung um Heizngsrohre gelegt wird. Dessen Polsterwirkung ist ungenügend und bringt keine langfristige Poslterwirkung mit sich, wenn dieser zur Absorption von Schlägen verwendet wird.

Oberfläche

Polsterwaffen , die im Liverollenspiel eingesetzt werden verfügen normalerweise über eine Aussenhaut. Diese besteht aus mehreren Schichten flüssigen Latexes. Oftmals werden dieser Pigmente oder Farben beigemischt, um ein, so weit wie möglich, realistisches Aussehen zu erreichen. Latex hat sich als sehr geeignet erwiesen, um die Stabilität und die Oberflächenstruktur zu erreichen. Latex = Gummi bildet eine dicke und extrem haltbare Gummischicht. Diese wird häufig unter großen künstlerischen und kreativen Aufwand bemalt, mittels Airbrush veredelt oder anhand von Latexapplikationen verschönert. Oftmals werden auch Maltechniken eingesetzt, die aus dem Modellbau / Tabletop entlehnt sind, wie beispielsweise dem "Drybrush". Eher selten heutzutage noch anzutreffen sind sog "Tapewaffen". Die Oberfläche wird mittels eines silbernen Faserklebebandes durch Beklebung dargestellt. Diese Polsterwaffen gehen eher auf die Anfänge des Liverollenspiels zurück und sind meistens deutlich unästhetischer als beispielsweise Latexwaffen.

Oberflächen-Versiegelung

Im Nomralfall wird die Oberfläche einer Polsterwaffe versiegelt. Hierzu werden spezielle Kunststoffe wie beispielsweise "Isoflex" oder ein faches Talkum aus der Apotheke oder Siliconspray ausfgetrage, weil unversigeltes Latex klebrig ist und für den Einsatz behandelt werden sollte.

  • dieser Abschnitt wird aktuell überarbeitet

Tapewaffen
Latexwaffen
Geschäumte Larp Waffen
Volllatextwaffen
Fernkampfwaffen
Dartblaster

Polsterwaffen Typen

Nahkampf, Axt, Hiebwaffen

Geschütze

Fernkmpg, Armbrust, Bogen, Geschütze, Belagerung, Wurfwaffen

Rüstungsteile aus Schaumstoff / Kunststoff

Häufige Waffenarten

Polsterwaffen selber bauen

  • dieser Abschnitt wird aktuell überarbeitet

Polsterwaffen kaufen / Larp Waffen Händler

  • dieser Abschnitt wird aktuell überarbeitet

Häufige Fragen (FAQs)

Artikel bewerten:
[Total: 3 Average: 5]