Archiv: Alle Artikel zum Thema LARP, Mittelalter & Fantasy

Da waren wir mal unterwegs, was das Thema Larp-Schmuck so zu bieten hat. Gestoßen sind wir – unerwartet- auf einen scheinbar relativ neuen Onlineshop. Auf Chainmaillelove gibt es tollen Schmuck, der aus unterschiedlichen Kettenringen hergestellt wird. So gibt es dort wirklich geschmackvolle Armbänder, Ohrringe und andere Schmuckstücke, allesamt mit der Hand gefertigt und wirklich inviduell und kreativ.

Direkt zum Shop geht es hier entlang: https://chainmaillelove.de/

Kettenhemd-Schmuck
Artikel bewerten:
[Total: 1 Average: 5]
Published: 22. August 2018 

Auf http://trinkhorn24.de/trinkhorn-selber-machen/ habe ich eine leicht verständliche Anleitung und einen Blogartikel gefunden, für alle, die sich ein Trinkhorn oder einen Hornbecher selber herstellen wollen. Viele Spaß beim Nachmachen!

Trinkhor selber machrn auf Trinkgorn 24.de

Artikel bewerten:
[Total: 4 Average: 4.3]
Published: 31. Juli 2018 

Ich habe hiermit das Thema Larp Zelte = Mittelalter Zelt einmal näher beleuchtet. Ich möchte euch einige Produkte vorstellen, die sehr günstig sind und mit denen man absolut nichts falsch machen kann.

[Gliederung]

Worauf kommt es bei Larp-Zelten an?

 

Der „Klassiker“: 4-5 Personen – Rundzelt

Larp Zelt Merglin*

Larp Zelt 5 PersonenPreis: ca. 600,00 € inkl. MwSt. Larp Zelt kaufen online billig
Verkauft durchBattle Merchant*
Material: Baumwolle (stilecht!)
Maße: ca. 4,0m Durchmesser, Mittelhöhe ca. 2,5m

Was gut ist / Vorteile

  • rel.günstig
  • gutes Aussehen
  • 100% Wasserdicht
  • inkl. komplettem Zubehör
  • Sehr erprobt und oft auf dem Larp verwendet

Was ich nicht so gut finde

  • Aussehen ist nicht zu 100% authentisch, von daher nichts für z.B. Reenactment

Bei diesem Zelt handelt es sich um einen „Klassiker“. Man sieht diese Art von Zelten oftmals auf dem Larp. Ganz einfach weil diese Zelte rel. günstig und praktisch sind, einfach aufzubauen, gut aussehen und schnell zu transportieren. Dieses Zelt wird durch Battle-Merchant verkauft, da kann man auf jeden Fall nichts verkehrt machen. Zelt ist uneingeschränkt zu empfehlen.

Artikel bewerten:
[Total: 2 Average: 5]
Published: 17. Juli 2018 

Auf unserer Seite findest Du ein komplettes Tutorial, wie man ein Larp Schwert (Larp Waffen) bauen kann. Auf dieser Seite haben wir die besten Tipps, Tricks, Infos und Anleitungen für das Latexen von Gegenständen (meistens Polsterwaffen) zusammengetragen.

Latexen: Anleitungen Schritt-für-Schritt

Welches Werkzeug benötigt man ?

 

Video-Tutorial: Polsterwaffen latexen


Anmerkung zum Video: einen Schwann würde ich nicht benutzen, das ist m.E. suboptimal. Ein hochwertiger Pinsel / Lackierrolle ist viel besser. Natürlich hat da jeder seine eigene Meinung ;-)

Latexmilch kaufen

Kaufen würde ich das Latex bei Amazon, dort ist es am günstigsten zu haben:

 

Zur Amazon Produktseite*

 

*Partnerlink / Werbelink

Artikel bewerten:
[Total: 3 Average: 5]
Published: 17. Juli 2018 

Du willst ein Buch für Mittelalter, Wikinger oder Larp selber binden? Dann schau Dir mal unsere große Linksammlung an! Dort findest Du die besten Anleitungen und Infos rund um die Herstellung und das Binden eines Buches. Viel Spaß :-)

 

Hier noch einige historische Hintergründe zum Buchbinden 

 

Video :Buch binden Schritt für Schritt

* Partnerlink / Werbelink

Artikel bewerten:
[Total: 3 Average: 5]
Published: 16. Juli 2018 

Nadelbinden ist eine historische Nähtechnik, erste Funde gab es bereits in der Jungsteinzeit. Hier findest Du viele Infos zu diesem ursprünglichen Handwerk, welches ein wenig in Vergessenheit geraten ist.

Die besten Anleitungen und Inspirationen zum Nadelbinden

Buchempfehlungen: Mittelalterliche Kleidung nähen

  

Buchempfehlung

 

Video Tutorials & Anleitungen zum Nadelbinden

* Werbelink

Die Nähtechnik des Nadelbindens reicht bis in die Jungsteinzeit zurück. Sie war der Vorläufer des Strickens, der viel später kam. Der Vorteil ist, dass das Gestrick nicht brechen kann. Die Fäden werden durch die Maschen geführt und im sogenannten Oslo-Stich in Achterschlaufen zusammengeführt. Dies ist nur mit begrenztem Thread möglich. Der Faden muss immer wieder zusammengesetzt werden. Mit Wollfäden ist das einfach: Sie fransen die Enden ca. 3 Zoll, überlappen die Fransen, benetzen Sie die Stelle und verbinden Sie sie mit Ihren Händen. Hier finden Sie viele gute Anleitungen zum Thema. Die Seite ist ideal für Mittelalter, Larp, Wikinger uvm.

Ein flaches Textil entsteht, wenn eine Schlinge vertikal mit einem Zusatzstich in die Schleifenbögen der vorherigen Reihe eingeführt wird. Dies kann normalerweise in einer Spirale in Runden erfolgen, aber selten mit umgekehrten Stichen hin und her. Je nach Fadendicke, individueller Arbeitsweise und Stichvariationen werden dichte Textilien hergestellt.

Nadelbindung ist eine Technik zur Herstellung von textilen Flächengebilden mit Hilfe einzelner Monofilamente und einer Nadel. Beim Nadelbinden wird der Faden spiralförmig mit einer Grundmasche in Schlaufenketten gebunden. Jede neue Schlaufe wird seitlich durch einen Krawattenstich mit der vorherigen Schlaufe aufgezwungen. Zuerst bildet sich eine Schlaufe. 

 

 

Artikel bewerten:
[Total: 7 Average: 4.6]
Published: 15. Juli 2018 

Einen wirklich lesenswerten Artikel zum Thema LARP & Barden ist einmal wieder bei den Teilzeithelden erschienen.

Viel Spaß beim Lesen ;-)

Artikel bewerten:
[Total: 2 Average: 5]
Published: 15. Juli 2018 

Wenn Du auf der Suche nach Informationen, Büchern, Anleitungen und Rezepten der Mittelalterlichen Medizin und Kräuterkunde bist, dann bist Du hier richtig. Ob Du Dich generell für das Thema interessierst, Anregungen für das LARP (Liverollenspiel) suchst oder Mittelalterfan bist, hier findest Du ganz bestimmt etwas Tolles!


Buchvorstellungen: Mittelalterliche Medizin und Heilkräuter

Buchempfehlung

Im Folgenden möchten wir Dir hier einige gute Bücher rund um das faszinierende Thema Kräuterkunde im Mittelalter empfehlen, die sich mit dem Thema Kräuter und Medizin und der Historie beschäftigen. Viele der Bücher sind historische Schriften, die neu aufgelegt und veröffentlicht, sodass diese wieder für Jedefrau / Jedermann verfügbar sind. Mit einem Klick erhälst Du weitere detaillierte Infos und Informationen zum Buch!

 

 

 

Kräuterbuch der Klostermedizin*

 

 

 

 

Artikel bewerten:
[Total: 4 Average: 4.8]
Published: 12. Juli 2018 

– Werbung –

 

Der Ausrüstungsstandard im Larp hat sich mit den Jahren immer weiter gesteigert. Ebenso sind auch die Ansprüche gestiegen und man staunt schon nicht schlecht, was mancher ambitionierte Larpbastler auf die Beine stellt. Ich habe mich einmal umgesehen, welche technischen Errungenschaften und Hi-Tech-Werkzeuge es mittlerweise erschwinglich zu kaufen gibt und in wie fern diese für Larp-Bastler einsetzbar sind. Was man natürlich bei allen computergesteuerten Herstellungsverfahren bedenken muss, ist dass man gewisse Kenntnisse in CAD und der 3D-Modellierung mitbringen muss, was m.E. mit der Zeit auch immer einfacher und komfortabler geworden ist.

Artikel bewerten:
[Total: 6 Average: 4.7]
Published: 11. Juli 2018 

Larp Ausrüstung im eigenbau

  Ausrüstung ist einer der bedeutsamen Faktoren für das Liverollenspiel. Immerhin macht eine schöne Ausrüstung ja eine Menge für die eigene Freude und den Spielspaß der Mitspieler aus. Ein schön dargestellter Charakter, ein schönes Lager mit tollen Zelten, Ambiente-Ausrüstung wie Fackeln usw. erwecken die „Spielwelt“ erst so richtig zum Leben!

Artikel bewerten:
[Total: 2 Average: 5]
Published: 9. Juli 2018 

Wir haben euch hiermit einmal eine Playlist mit Videos zusammengestellt, die sich alle rund um das Thema „Leder nähen“ drehen. Viel Spaß beim Ansehen und beim Nachmachen ;-)

 

Artikel bewerten:
[Total: 3 Average: 5]
Published: 6. Juli 2018 

“ Don’t Kill the game! „

Eine mögliche Antwort auf die Frage entlehne ich meiner Erfahrungen aus Workshops für das Improtheater. Da gibt es ein paar Grundsätze und einer dieser lautet „Don’t Kill the game“.

Was bedeutet das? Wer schoneinmal Improtheater versucht hat, weiss, wie sehr man von seinem Mitspieler abhängig ist, es geht nun vor allem darum, dass man versucht, nicht durch Aktionen – auch wenn Sie nachvollziehbar sind- seinen Mitspieler zu blockieren. Ich denke im LARP gibt es teilweise solche Probleme, dass Aktionen wie z.B. übertrieben REALISTISCHES Spiel zwar realistisch sind, aber im Grunde nicht für ein tolles Spiel der Mitspieler sorgen.

Empfehlung: Quellen und weiterer Lesestoff

 

 

Falls Du jetzt Lust auf Improtheater bekommen hast…

 

Fazit – Das Spiel zählt!

 

 

Artikel bewerten:
[Total: 1 Average: 5]
Published: 5. Juli 2018 

Wer sich seine Armbrust selber bauen will, der wird auf dieser Seite sicherlich fündig. Wir haben hier die besten Anleitungen, Videos und Tutorials gesammelt und zusammengetragen.

Video Tutorials: Armbrust bauen

Ein wirklich sehr gutes Video…

LARP-Armbrust selber bauen

LARP Repetierarmbrust

Eine etwas GRÖßERE Armbrust ;-)

Artikel bewerten:
[Total: 4 Average: 4.5]
Published: 5. Juli 2018 

Auf den Teilzeithelden ein interessanter Bericht:

Artikel bewerten:
[Total: 1 Average: 5]
Published: 4. Juli 2018 
Artikel bewerten:
[Total: 0 Average: 0]
Published: 4. Juli 2018 
Artikel bewerten:
[Total: 0 Average: 0]
Published: 4. Juli 2018 

Einfach nur geil, ohne Worte :-)

Artikel bewerten:
[Total: 1 Average: 5]
Published: 4. Juli 2018 

Für die Spätsaison des Larp, also wenn es draußen schon wieder kälter wird, habe ich mich nach Möglichkeiten umgeschaut, wie man Zelt evtl. mittels eines Ofen beheizen kann. Wichtig war mir natürlich, dass diese möglichst cool und authentisch aussieht, da ich da persönlich eine Menge Wert drauf lege, dass möglichst Alles im Zelt ambientemäßig ist. Und da bin ich auf ein Produkt gestoßen, was ich so innovativ fand, dass ich das auch gerne einmal hier im Blog vorstellen wollte! Finde das einfach nur klasse. In diesem Artikel erfährst Du etwas zu Hintergründen und woher man den hübschen „Raketenofen Emma“ bekommt.

Wieso heisst das „Raketenofen“ und was bedeutet das?

Um das kurz zusammenzufassen: Ein Raketenofen hat seinen Namen von dem Geräusch, das beim Verbrennen im Rohr entsteht, dieses Geräusch erinnert an eine Rakete ;-) Das Wesentlich bei einem Raketenofen ist, dass unterschiedliche Verbrennungsprinzipien ergänzend kombiniert werden und der Ofen sehr effizient verbrennt und ganz einfach eine MENGE Leistung bringt. Besonders schön bei dem vorgestellten Modell: Dank der (ambietetauglichen) auch Mobil einsetzbar. Eigentlich ein Must-Have für jedes Mittelalterfestival und jeden Con!

Bekommt man ein großes Zelt / Jurte damit warm?

Also bestellt habe ich mir noch keinen, aber das kommt sicherlich bald, wenn ich ein wenig Geld zurückgelegt habe, man kann den Ofen ja schließlich auch im Garten einsetzen, darauf Kochen usw. usf… Wenn man sich mal die Videos unten anschaut, dann würde ich einmal felsenfest davon ausgehen, dass sich unsere 6x6m Jurte damit perfekt beheizen lässt, ein wenig die Zeltbahnen abdichten müssen wir bestimmt noch :-)

Mögliche Einsatzwecke laut Hersteller

  • als lesitungsfähige Zeltheizung
  • zum Kochen und Braten
  • als mobiler, holzbetriebener Heizpilz
  • als Wärmespender für abendliche gemütliche Runden ums Feuer

Woher bekommt man den Ofen?

Gefunden habe ich den unter http://raketen-ofen.de. Dort gibt es auch eine Menge ausführlicher Beschreibungen zum Produkt.

Raketenofen im Shop

 

Produktvideos

Wer sich dafür interessiert sollte unbedingt einmal die Videos ansehen, dort sieht man, was „Emma“ alles kann und wieviel das Ding leistet.

Weitere Infos

Was ist ein Raketenofen?

Manufacturer and online shop

Artikel bewerten:
[Total: 4 Average: 5]
Published: 4. Juli 2018 

Wir haben uns ein paar Gedanken gemacht und entsprechende Recherchen angestellt zum Thema Orkzähne / Orkhauer usw. Wenn Du überlegst, evtl. einen Ork auf dem LARP zu speielen oder einen Troll – kurz – Du benötigst künstliche Zähne, dann gibt es so das ein oder andere zu bedenken. Orkzähne zum herausnehmen sollen einen hohen Komfort aufweisen, natürlich toll aussehen und auch nicht zu teuer sein. Einige Gedanken dazu findest Du in diesem Artikel.

Worauf kommt es bei herausnehmbaren Orkzähnen an?

  1. Tragekomfort
  2. Preis
  3. Aussehen

Individuell oder von der Stange ?

Bezüglich der Recherche in diesem Punkt habe ich Google angeworfen und recherchiert. Was ich NICHT dachte ist, dass es eine komplizierte Angelegenehit zu sein scheint, sich Orkzähne individuell anfertigen zu lassen. Auf die ersten Suchanfragen konnte ich jedenfall nicht fündig werden. Eventuell macht es Sinn, wenn man individuelle Zähne möchte, einmal beim Kieferorthopäden anzufragen? Kann aber nicht sagen wieviel das letztlich kostet.

Wie funktionieren die meisten Applikationen ?

Normalerweise bestehen Orkzähne aus einem Stück Kunststoff. Dieses ist so geformt, dass dieses bereits grob auf die untere Zahnreihe passt. In den meisten Fällen umfasst der Funktionsumfang eine Möglichkeit der Befestigung der Zähne, dies reduziert eine Einschränkung beim Reden, funktioniert aber auch nur bedingt. In meinem Fall siehe unten war das eine Zweikomponenten-Maße, die bot guten Halt, aber es war doch relativ wenig dabei, wenn man sich überlegt, wie oft man einen Charakter evtl. spielen möchte… Maskworld führt beispielsweise auch wiederverwendbare Haftperlen, ist evtl. mal einen Blick wert, habe ich aber noch nicht getestet.

Orkzähne kaufen: Produkte und Bezugsquellen

  • Bei Amazon* findet man eine gute Auswahl an Orkzähnen
  • Auch ebay* hat da Einiges im Programm, einen Blick wert
  • Maskworld hat auch ein gutes Sortiment

Eigene Erfahrungen

Ich habe in Sachen Orkzähne / Orkhauer mal so einige Produkte ausprobiert und bestellt. Unter anderem diese hier auf ebay*. Ich fand die ehrlich gesagt, nicht ganz günstig, wenn man bedenkt, welche Kosten für Waffen, Klamotten und Rüstungen zur Ausstattung des Charakters noch zusätzlich entstehen… 11,90€ (Stand: 04.07.2018) + Versand finde ich ok, aber auch nicht ganz günstig. Insgesamt muss ich sagen, dass diese Zähne von der Stange doch schon rel. einschränken, wenn man diese einen oder mehrere Cons lang trägt, dann beginnen die doch schon irgendwann zu nerven, was mich aber auch nicht wirklich gewundert hat, denn ohne individuelle Anpassung KÖNNEN die ja nunmal auch nicht so perfekt in Sachen Tragekomfort sein.

* Partnerlink

Artikel bewerten:
[Total: 3 Average: 4.7]
Published: 4. Juli 2018 

Blogs berichten regelmäßig von aktuellen Larpthemen….

Ich sehe mich als Blogbetreiber natürlich auch immer bei meinen Larp Blogger-Kollegen um. Für alle, die gerne Blogs zum Thema LARP suchen, habe ich folgende Linkliste zusammengestellt:

EDIT: Einige der Blogs sind leider nicht mehr erreicbar, das Blogsterben macht leider vor Larp-Blogs nicht halt… :-( Die Liste ist upgedated, zum Glück kommen auch wieder neue Blogs hinzu!

Artikel bewerten:
[Total: 7 Average: 4.9]
Published: 3. Juli 2018 

Jawoll, für alle Blasterfans, die mal SO RICHTIG viel Munition verballern wollen ;-)

Artikel bewerten:
[Total: 1 Average: 5]
Published: 2. Juli 2018 
Artikel bewerten:
[Total: 0 Average: 0]
Published: 2. Juli 2018 

Das Spiel „This war of mine“ sollten ja einige der Leser hier kennen, hier ein LARP-Ansatz, der davon inspiriert ist.

Artikel bewerten:
[Total: 0 Average: 0]
Published: 2. Juli 2018 

Der Klassiker, einfach nur cool :-)

Artikel bewerten:
[Total: 1 Average: 5]
Published: 2. Juli 2018 

Hier findet Ihr mal wieder ein super Tutorial von Barnabas Bastelstunde zum Thema LARP-Schild bauen. Viel Spaß beim anschauen und nachmachen!


Wir berichten hier in regelmäßigen Abständen über sehenswerte Videos, die wir auf YouTube und anderen Plattformen so finden. Hier haben wir ein gutes Tutorial zum Thema LARP-Schildbau gefunden. Wir wünschen viel Spass beim schauen und Nachmachen einer weiteren LARP-Anleitung. In unserem NEws Ticker erscheinen häufig neue Videos und sehenswerter Content zu LARP, Wikinger, Mittelalter uvm.

https://larpbote.de/alles-zu-larp-waffen/

Artikel bewerten:
[Total: 1 Average: 5]
Published: 1. Juli 2018 

Ganz klar, der beste Blaster ist der:
 

“ N-Strike-mit-retailiator-modell-2-armstütze-24-bananaclip-flywheels-und-44-pfund-feder-und-dem-schiessmich-tot-22,456yxcfg-mod-und-angebauter-seegurke „

  

Ok, durchatmen!

  

Genau um so etwas zu vermeiden, dieser Artikel und für alle, die aus Dart-Blastern* für das Larp keine Doktorarbeit machen möchten.

Wer’s ganz kurz haben möchte, das Fazit vorweg:
  

Mit Motor: m.E. die Stryfe*,

ohne Motor m.E. die Retailiator*

  

Vegleich einiger generell gut geeigneter Modelle

So, für alle, die nicht näher ins Detail gehen möchten, habe ich mal ein paar Blaster rausgesucht, die allesamt gut geeignet sind für das LARP, also gut Aussehen („realisitisch“) vom Handling nicht nervig sind und aus denen sich Einiges machen lässt.

  

Modell: Strongarm* – „Klein & günstig, gutes Handling“

Handling / Nachladen : Sehr gut (6-er Trommel)
Erweiterbarkeit / Flexibilität: Gering (1x Rail an der Oberseite)
Motor: Nein

Vorteile: Kein Motorengeräusch
Nachteile: Keine einhändige Bedienung möglich, geringe Erweiterbarkeit / Flexibilität

 

  

Modell: Retaliator*  – „Sehr erweiterbar, perfekter Allrounder ohne Motor“

 

Handling / Nachladen: Etwas nerviger Magazinwechsel (Variabel, große Magazine überproportioniert)
Erweiterbarkeit / Flexibilität: Rail Oberseite, Schulterstütze, Laufverlängerung
Motor: Nein

Vorteile: Kein Motorengeräusch, sehr gute Erweiterbarkeit / Flexibilität
Nachteile: Keine einhändige Bedienung möglich

 

Modell: Stryfe*  – „Sehr erweiterbar, perfekter Allrounder mit Motor“

Handling / Nachladen: Etwas nerviger Magazinwechsel (Variabel, große Magazine überproportioniert)
Erweiterbarkeit / Flexibilität: Rail Oberseite, Schulterstütze, Laufverlängerung
Motor: Nein

Vorteile: Einhändige Bedienung möglich, sehr gute Erweiterbarkeit / Flexibilität
Nachteile: Motorengeräusch

 

 

 

 


Detailliert: Bewertungsparameter für LARP-geeignete Blaster

Größe & Typ

Hier fängt’s natürlich an! Sicherlich hat man ein Bild im Kopf, was für einen Charakter man in etwa darstellen möchte. Das sollte man sich auch relativ genau überlegen, denn Dartblaster neigen tendenziell dazu doch recht und unrealisitisch gross zu sein, was aber natürlich allein schon die Größe der Darts nicht anders möglich macht.

In Sachen Größe gibt es ganz klar Unterschiede, wie folgendes Bild beweist, bevor ich da jetzt absichtlich mal ins Extreme :

Hier bin ich ins extrem gegangen, denke wir haben hier ungefähr einen der größten und den wohl kleinsten Blaster, den es gibt („NERF Jolt„. Allerdings handelt es sich eher um Ausnahmen.

 

 

Generell gibt es im Grunde mehr oder weniger vier Größenordnungen:

Links nach Rechts: Monster-Wummen, Gewehrgröße, Große Pistole, Kleine Pistole

 

Fazit, Thema Größe: 

Ich denke, man fährt am besten mit der dritten Waffe von oben (Hier eine „Retaliator“, was auch mit dem Thema Flexibilität in Anbauten zutun hat, ausschlaggebend dabei ist, dass dieser Typ sehr gut erweiterbar ist und man sich unterschiedliche Größen an Waffen mit Anbauteilen realisieren kann.

    

Motorisiert / Nicht-Motorisiert

Hier scheiden sich im LARP-Bereich die Geister:

   

Vorteile, motorisierte Waffen

  • Hohe Feuerfrequenz
  • Einhändig bedienbar

Nachteile, motorisierte Waffen

  • Motorgeräusch „Föhn“
  • Anschleichen und schnell feuern wird schwierig
  • Mehr Streuung

Um das mit dem Motor einmal zu demonstrieren, hier eine motorisierte Waffe im Livemodus:

Dieses Motorengeräusch empfinden viele Larper sicherlich als befremdlich, mich eingeschlossen, wem das nichts ausmacht, oder wer das als futuristisches Waffengeräusch verkaufen kann, nunja…

    

Kommen wir zu den Pros und Contras der nicht-motorisierten Blaster:

 

Vorteile, nicht-motorisierte Waffen

  • Ganz schönes „Knallgeräusch“ beim Abzug
  • KEIN Motorgeräusch
  • weniger Streuung

Nachteile, nicht-motorisierte Waffen

  • Geringere Feuerfrequenz
  • Einhändig Bedienung nicht möglich

Beispiele:

Wohlwissendlich, dass ich das Fazit etwas vorziehe, hier mal zwei larpgeeignete Blaster, einmal mit und einmal ohne Motor:
    

Links: „Stryfe“ (Motor) – Rechts „Retaliator“ (ohne Motor)

  

Die beiden Blaster sind in der Vielzahl der Eigenschaften vergleichbar, haben etwa die gleiche Größe, verwenden Magazine, können mit Anbauteilen erweitert werden und haben ein RELATIV realistisches Aussehen.

 

 

 

 

Flexibilität und Anbauten

Das Thema Flexibilität der Anbauten spielt eine wichtige Rolle. Einen klaren Vorteil, was auch die Optik angeht, haben da beispielsweise die beiden oben verglichenen Blaster, hier nochmal gegenübergestellt. Unten siehst ein paar Variationen, die man mit Anbauteilen (teils andere Nerfmodelle) realisieren kann.

 

Jeweils zwei Variationen mit der „Stryfe“ (Orange) und zwei mit der „Retailiator“ (Blau):

Larpgeeignete Blaster, die nicht / weniger stark erweiterbar sind

Klar, ich vereinfache hier rel. stark Dartprofis werden das wohl kritisieren, aber soll ja alles schön überschaubar bleiben

„Strongarm“: Beliebt, weit verbreitet im LARP und kostengünstig.

Hier haben wir eine schöne „Strongarm“, die man häufig auf dem LARP sieht, die ist auch gut geeignet und vergleichsweise günstig. Diese ist nicht motorisiert und wird nicht wie die beiden Blaster oben mittels Magazin geladen, sondern mit Trommel. Die Größenordnung ist sehr ähnlich der beiden Blaster „Stryfe“ und „Retaliator“.

Entscheidender Nachteil: Von Haus aus eine Rail an der Oberseite, also nur im Minmum erweiterbar und um ehrlich zu sein habe ich noch keine Erweiterung gesehen, die nicht ungefähr so groß wie die Waffe selbst wär und von daher vollkommen überproportioniert wäre.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir hoffen, dass dieser Artikel schonmal ein wenig bei der Orientierung helfen konnte, wenn es darum geht, den richtigen Blaster für das LARP zu finden!

*  Partnerlink

 

Artikel bewerten:
[Total: 4 Average: 5]
Published: 1. Juli 2018 

Wir haben einmal unsere Statistiken durchgesehen und wollten euch hiermit unsere beliebtesten Artikel – nach Anzahl der Leser – für die letzten 12 Monate präsentieren. Viel Spaß beim Lesen, Nähen, Nachmachen und stöbern wünschen unseren mittlerweile wirklich VIELEN treuen Lesern vielen Dank für die Treue!

Artikel bewerten:
[Total: 2 Average: 5]
Published: 30. Juni 2018 

Ob für LARP, Mittelalter oder einfach so zum Spaß, Du bist mit Sicherheit auf der Suche nach einer Anleitung für einen selbstgebauten Bogen. Wir haben uns eine Menge Mühe gemacht und die besten Anleitungen für Dich recherchiert. Wir wünchen viel Spass beim stöbern und nachbauen!

Anleitungen – Linkliste

Zusammenfassung – Hilfreiches Werkzeug

Ich habe mir alle Anleitungen durchgesehen, weil ich selber mir gerade einen Bogen baue. Wer sicht nicht alles angucken möchte, hier schonmal vorab die wichtigsten Werkzeuge, zur Ansicht gleich mit Amazon-Link.

Für Einsteiger: Bogenbau-Set

Hier habe ich sehr interessantes Bogenbauset* gefunden, das werde ich mir auch mal selbst bestellen und später dann darüber berichten, wenn ich die Zeit habe.

Videos und Videotutorials zum Bogenbau



Bücher und interessante Artikel rum um das Thema Bogenbau

Anleitung Bogenbau

Auf dieser Seite findest Du eine Vielzahl gut recherchierter und kritisch ausgewählter Anleitungen und Tutorials für den Bau von Bögen. Bögen gibt es rel. viele umterschiedliche. Diese kann man entweder für das LARP (Liverollenspiel), den Bogensport, für Privat oder für Kinden bauen, dabei kommt es natürlich jeweils auf unterschiedliche Dinge an, wie zum Beispiel Material, Zugkraft, Sehne, verwendete Pfeillänge, Auszugslänge usw usf. Bögen gibt es generell als Kurzbogen, Reiterbogen, Recurvebogen usw. hier gibt es ganz viele unterschiedliche Typen und wir versuchen das Thema möglichst breit zu beleuchten. Bögen kann man auch aus unterschiedlichen Materialien wie Hickory-Hartholz, Esche oder Weide bauen, je nachdem welche Eigenschaften man damit erreichen will. Für einen Bogen aus Hickory verwendet man beispeilsweise am einfachsten einen Rohling wir einen Hickory, einem nordamerikanischen Hartholz, welches aufgrund seiner Bruchsicherheit ein beliebtes Holz für den Bau eines Bogens ist.

Es handelt sich bei vielen der Anleitungen um echte, traditionelle Bögen, hergestellt aus einem Stück Holz. Die meisten traditionellen Schützen kaufen ihre Bögen zwar – vielleicht nicht ohne Grund – von einem Bogenbauer, es ist jedoch auch möglich sich beim Bogenbauer nur einen Bogenrohling zu bestellen und den Bogen selbst zu bauen. Es erfordert jedoch einiges Wissen und auch Erfahrung und die folgenden Anleitungen können daher nur einen Überblick geben, Bogenbau ist eben eine hohe Kunst und war früher ein eigener Handwerksberuf.

Rohlinge für den Bogenbau

Rohlinge für den Bogenbau sind oftmals vorgesägt und gibt mehr oder weniger die Form des späteren Bogens vor. Hier lohnt es sich, sich umzuschauen und zu vergleichen, worauf man hinaus will. Beispielsweise gibt es Bögen, die als Flachbogen vorgeschnitten sind. Ein Flachbogen besitzt eine eingezogene, steife Griffpartie und breite, flache Wurfarme.

Was ist das besondere an einem LARP-Bogen / Bogen für Archery?

LARP bedeutet „Live Rollenspiel“. Hier auf der Seite findest Du viele Artikel dazu, natürlich ist auch ein Blick auf https://de.wikipedia.org/wiki/Live_Action_Role_Playing informativ und hilfreich. Larp-Bögen werden auch für das Hobby „Archery Tag„.

  

LARP-Bögen (und auch Armbrüste) unterscheiden sich vor allem in zwei Punkten von normalen Bögen. Da man mit diesen auf Menschen schießt während eines Rollenspiels, müssen diese besonders sicher sein:

 

 

* Amazon Partnerlink

Artikel bewerten:
[Total: 13 Average: 4.5]
Published: 22. Juni 2018 

Ich war auf der Suche nach guten Anleitungen, um mir eine Schwertscheide für einige Larpwaffen zu bauen. In diesem Artikel möchte ich einige Empfehlungen für sehr gute Anleitungen von Schwertscheiden (Linothorax) weitergeben. Viel Spass beim Nachmachen :-)

Artikel bewerten:
[Total: 7 Average: 4.3]
Published: 22. Juni 2018 
Artikel bewerten:
[Total: 1 Average: 5]