20 Gugel Schnittmuster und Anleitungen (Skjoldehamn & Andere)

Gugeln nähen ist nicht schwer…. 

Hier habe ich die besten Anleitungen und Schnittmuster für eine Gugel für Dich aufgelistet. Die Anleitungen unterschieden sich alle voneinander, sicherlich ist aber unter den Links auch genau die richtige Anleitung für Dich dabei.

Gute Schnittmuster und Anleitungen: Gugel Nähen


Werbung *

Buchempfehlungen: Mittelalterliche Kleidung nähen

Buchempfehlung

 

 

Edit: Habe einige Links gelöscht, deswegen sind es nicht mehr 10 Anleitungen für Gugeln, wie im Titel angegeben. :-) Ich wünsche viel Spass beim Nachmachen der Anleitungen und Schnittmuster zum Nähen einer Gugel :-)

Hier noch ein paar Inspirationsquellen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL05MUzZidUhKcDI0IiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

 

Nähen. Mittelalter und Larp

 

Auch interessant ?

Buchvorstellung: Kräuter und Heilpflanzen im Mittelalter*

„Kräuterbuch der Klostermedizin: Der ‚Macer floridus‘. Medizin des Mittelalters“*

Übersicht:

  • Kundenbewertung: 4,5 / 5 (Amazon)
  • Beschreibung von 77 Pflanzen (!)
  • Üppige 300 Seiten
  • Bestseller Amazon > Mittelalterbücher
  • Author: Konrad Goehl

Lob & Kritik

Gut gefällt:

  • Sehr gut für geschichtliche interessierte Kräuterkundler mit tollen Vergleichen der Kräuter / Pflanzen.
  • Sehr detaillierte Informationen
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nicht so gut gefällt: 

  • Leider kaum Rezepte und vereinfachte DIY-Anleitungen
  • Teilweise benötigt man schon Hintergrundwissen, bzw. muss zusätzlich recherchieren, um Alles zu verstehen

Historischer Hintergrund:

Wie es zu Zeiten des Mittelalters üblich war, wurde Wissen nicht schriftlich, sondern in Form von Gedichten, Liedern und Mähren weitergegeben. Dieses Werk ist die Niederschrift dieses Lehrgedichtes aus dem Mittelalter. Man schätzt die Entstehung auf etwa 1065. In dem Text werden 77 Pflanzen genau beschrieben und man bekommt unendlich viele Infos, das Buch umfasst immerhin 300 Seiten. Besonders schön ist natürlich, dass die Inhalte in Reimen und Hexameter verfasst sind.

Weitere Infos unter https://de.wikipedia.org/wiki/Macer_floridus

Nähanleitungen, Schnittmuster und Schnitte

Schnittmuster Haitabu-Gugel nähen (Wikinger)

Schnittmuster Skjoldehamn-Gugel nähen

Mittelalterlich, Wikinger oder für das LARP…

Du bist auf der Suche nach Anleitungen, Schnitten, Tutorials oder Links rund um das Thema Gugel selber nähen? Dann bist du hier auf jeden Fall richtig! Auf dieser Seite findest du die besten Links rund um das Nähen einer Gugel. Eine Gugel selbst zu machen ist in der Regel nicht schwer. Natürlich kann man mit extrem komplizierten Stoffen, Schnitten, Fütterungen und Verzierungen arbeiten, aber man kann eine Gugel auch ganz einfach selber nähen.

Gugel für Fantasy, Mittelalter und LARP

Für das Liverollenspiel / Larp ist eine Gugel normalerweise relativ einfach gehalten. Gerade durch die Verwendung eher gröberer und (historisch) authentischer Stoffe kann man durchaus einen ganz besonderen Charme entwickeln. Eine Gugel kann dabei sehr warm sein, wenn man eher dicken Stoff wie Filz oder Leinen verwendet. Möchte man die Gugel eher nach einem Fantasy-Vorbild herstellen, dann sind einem beim Nähen, bei den Schnitten, den Verzierungen (Gold-Bordüren oder Elfenschmuck?) natürlich keinerlei Grenzen gesetzt.

Der richtige Schnitt: Langer oder kurzer Zipfel?

Das musst Du wohl für Dich selbst entscheiden, mancher mag die Gugel eher mit langem Zipel und mancher mit kurzem Zipfel. In unseren Links findest Du in jedem Fall deverse Schnittmuster in unterschiedlichen Formen, da ist ganz sicher auch das Richtige für Dich mit dabei! ;-) Ausserdem kann man den unteren Teil der Gugel sehr breit und sehr kurz machen, je nachdem. Macht man den unteren Teil sehr lang kann der schonmal fast bis zum Bauch und deutlich über die Brust gehen. Gugeln können von Männern und Frauen natürlich gleichermaßen getragen werden.

Historische Kleidung

Gugel ist ein historisches Kleidungsstück, damals gab es natürlich noch keine Nähmaschinen und moderne Möglichkeiten des Nähens, aber sogar die Wikinger haben Gugeln getragen. Je nachdem welchen Stoff man wählt, ist die Gugel natürlich mehr oder weniger realistisch.

Gugel Tragekomfort

Eine Gugel ist ein kleidsames und angenehm zu tragendes Kleidungsstück, welches immer irgendwie einen Bogenschützencharme hat :-) Egal, bei Sonne, Wind und Wetter ist die Gugel einfach ein sehr nützliches Kleidungsstück mit hohem Komfort. Natürlich muss die Gugel auch gut passen, in unseren Anleitungen findest Du daher viel Tips zum Nähen, zu Stoffen, Schnitten, Maßen, dem richtigen Garn, Einstellungen der Nähmaschine wie Fadenspannung usw. und natürliche jede Menge Muster und Vorlagen zum Selbernähen.

* Partnerlink

Artikel bewerten:
[Total: 4 Average: 5]